Turniere & Events

Die Beachvolleyballabteilung des FC St. Pauli richtet verschiedene Turnierformen für die Mitglieder aus, um für möglichst viele Zielgruppen und Leistungsniveaus ein Wettkampfangebot zu bieten. Um einen Überblick zu bekommen, welche Turniere für Dich entsprechend Deines Trainingsniveaus die passenden sind, schaue Dir dazu die nachfolgende Übersicht an:

Spielstärke der verschiedenen Turnierformen im Vergleich zu den Trainingskursen von links (stark) nach rechts (schwach).

Hier gibt es eine beschreibende Übersicht über alle Turnier- und Veranstaltungsformate, die die braun-weiße Beachvolleyballabteilung das ganze Jahr über für Dich organisiert. Schau in unserem Buchungsportal, welche Events Dich in den nächsten Tagen und Wochen so erwarten und melde Dich an.

Es gibt folgende Veranstaltungsformate:

Zocken ohne Socken: Es handelt sich um ein offenes Format in denen sich alle Mitglieder treffen und miteinander spielen. Eine gute Gelegenheit andere Spieler*innen kennenzulernen, Freundschaften zu schließen, sich für Trainingsgruppen zu verabreden oder den Tag gemeinsam zu genießen. Aus administrativen Gründen ist für die Teilnahme lediglich eine kostenfreie Anmeldung in unserem Buchungsportal erforderlich. Im Sommer veranstalten wir dieses Event zum freien Spielen im Stadtpark, im Winter mieten wir Felder im Beach Hamburg dafür. Zur Kostendeckung müssen wir für die Winter-Events einen geringen Unkostenbeitrag erheben.

Pauli-Benefiz-Beach-Cup: Bei diesem Turnierformat handelt es sich um ein vereinsinternes Turnier im M-Niveau exklusiv für die Mitglieder. Hier kannst Du deine Wettkampftauglichkeit testen, wenn Du nicht noch nicht an die Ranglistenturniere herantraust. Die Zielgruppe für den Pauli-Benefiz-Beach-Cup stellen Teilnehmer aus dem M1 und M2 Trainingsniveau dar. Eine HVbV-Beachlizenz ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Die geringe Startgebühr lassen wir karitativen Einrichtungen zukommen.

St. Pauli Open: Vom Turnierformat und der Niveaustufe her ähnlich wie die Pauli-Benefiz-Beach-Cups, jedoch stehen die St. Pauli Open auch Gästen, Nicht-Mitgliedern und allen die noch Mitglied werden wollen, zur Anmeldung und Teilnahme offen. Es gibt keine Ranglistenpunkte, daher brauchst Du auch keine HVbV-Beachlizenz. Dafür bekommst Du umso mehr Spielspaß für ein vergleichsweise geringes Startgeld.

WinterSpaß-Turniere: Die Indoor-Turniervariante für die Wintersaison. Dank der WinterSpaß-Turniere kannst Du Dich auch über das Winterhalbjahr im Wettkampfmodus halten. In der Regel bekommen bis zu 9 Teams die Gelegenheit, ihr Können im beheizten Sand des Beach Hamburgs zu zeigen. Ranglistenpunkte gibt es nicht, dafür brauchst Du auch keine Beach-Lizenz und Spielspaß ist umso mehr garantiert. Es werden sowohl Damen-, Herren- als auch Mixed-Turniere angeboten, die angesprochene Zielgruppe bzw. Niveaustufe kann variieren, sodass möglichst viele Mitglieder unabhängig von ihrem Spielniveau die Möglichkeit bekommen, auch im Winter an einem Turnier teilnehmen zu können. Da die Turniere von der Abteilung finanziell bezuschusst werden, richten sich die WinterSpaß-Turniere hauptsächlich an Mitglieder, kurzfristig freie Restplätze werden jedoch gerne auch neugierigen Gästen angeboten.

Ranglistenturniere: Die Ranglistenturniere sind Teil der Beachvolleyball-Serie des Hamburger Volleyball-Verbands. Beim FCSP finden Turniere für Männer und Frauen in der Regel zeitgleich statt. Es gibt einen Anmeldeschluss, den Du beachten musst, zudem ist ein Startgeld zu bezahlen. Darüber hinaus benötigst Du eine Lizenznummer zur Anmeldung. Ein Tutorial, wie Du zu Deiner Beachlizenz kommst, findest Du hier. Wenn Du treues Vereinsmitglied bist und uns schon regelmäßig auf Turnieren vertreten, verlängern wir auf Antrag auch gerne Deine Beachlizenz und übernehmen die Lizenzgebühren für Dich. Das Ergebnis dieser Vorarbeit ist die Teilnahme spannenden Wettkämpfen. Die Anmeldung für die Damen-, Herren- und Mixed-Turniere der Kategorien B, C und D erfolgt über die Homepage des Hamburger Volleyball-Verbands. 

#WeBeach: Die Turniere für Kinder und Jugendliche finden in drei Altersgruppen statt – U13, U15 und U18. Die Teilnahme ist kostenlos und kann ohne Anmeldung erfolgen. Bei allen Turnieren können Jungen und Mädchen mitspielen.