Beachvolleyball-Ferientage für Jugendliche

offenes Ferienspielangebot für Kinder von 10 bis 16 Jahren
unterstützt durch die Hamburger Sportjugend im Rahmen des Förderprogramms „Bewegte Ferienprogramme“

Aktiver Start in die Sommerferien: FC St Pauli Trainingscamp im Sand am 11., 12. und 13. Juli im Hamburger Stadtpark 
Sei dabei, wenn wir den Start der Sommerferien nutzen und zusammen von 9-15 Uhr durch den Sand flitzen. Das Beachvolleyballtraining wird von einer gemeinsamen Mittagspause unterbrochen, in der wir Pizza und Pasta bestellen werden. Das Angebot richtet sich an Kinder von 10-16 Jahre und wir werden die Gruppen in zwei Leistungsstufen einteilen können: a) Grundtechniken und b) Spieltaktiken.
Für Vereinsmitglieder kostet ein Trainingstag 0€ und für nicht Mitglieder berechnen wir 5€ pro Trainingstag.

Einverständnis Fotos: Für Social Media und die Öffentlichkeitsarbeit unseres Vereins werden wir ein paar Fotos machen. Mit der Anmeldung erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Fotos von Dir für diese Zwecke gemacht werden dürfen. Solltest Du damit nicht einverstanden sein, melde Dich bitte per Mail bei uns.

  • Montag
    11. Juli 2022
    09:00 - 15:00
  • Dienstag
    12. Juli 2022
    09:00 - 15:00
  • Mittwoch
    13. Juli 2022
    09:00 - 15:00
Details Preis Anzahl
Das Ticket Mitglied Montag ist nur für die entsprechende Zielgruppe verfügbar. Im Verkauf
Ticket Nicht-Mitglied MontagZeige Einzelheiten + €5,00 (EUR)*   Ausverkauft
Das Ticket Mitglied Dienstag ist nur für die entsprechende Zielgruppe verfügbar. Im Verkauf
Ticket Nicht-Mitglied DienstagZeige Einzelheiten + €5,00 (EUR)*  
Das Ticket Mitglied Mittwoch ist nur für die entsprechende Zielgruppe verfügbar. Im Verkauf
Ticket Nicht-Mitglied MittwochZeige Einzelheiten + €5,00 (EUR)*  

* Preis enthält Steuern


Veranstaltungsort:  

Adresse:
Linnering 3, Hamburg, Hamburg, 22299, Germany

Beschreibung:

Beachfelder: 6 Outdoor

Feldanordnung:

 

Erreichbar mit dem ÖPNV:
U1 bis U Hudtwalckerstraße oder U3 bis U Borgweg zzgl. jeweils 15 min Fußweg)
Metrobus 20 und 26 bis Ohlsdorfer Straße (Planetarium)

Schreibe einen Kommentar